Herzlich Willkommen in der evangelischen Krippe und Kindertagesstätte der Stephanus-Gemeinde in Mainz-Kostheim.
Herzlich Willkommenin der evangelischen Krippe und Kindertagesstätte der Stephanus-Gemeinde in Mainz-Kostheim.
,,Ein Kind, das durch selbständige Experimente etwas erreicht, erwirbt ein ganz andersartiges Wissen als eines, dem die Lösung fertig geboten wird.“
Emmi Pikler

Die Pädagogik der Emmi Pikler

Emmi Pikler (gebürtig Emilie Madleine Reich) lebte in der Zeit von 1902 – 1984, sie wurde in Wien geboren und lebte lange Zeit in Budapest in Ungarn. Sie war Kinderärztin und entwickelte eine liebevolle und von Achtsamkeit geprägte Kleinkindpädagogik.

Ihr Bild vom Kind spielte hierbei eine elementare Rolle, denn jedes Kind hat nach Emmi Pikler seine eigene Persönlichkeit und deshalb sein eigenes Entwicklungs- und Lerntempo.

 

Das Kind macht seinen nächsten Entwicklungsschritt, wenn es sich dafür bereit fühlt.

Alle motorischen Fähigkeiten und auch das Selbstbewusstsein entwickelt das Kind, wenn es ein entsprechend wertschätzendes und liebevolles Umfeld dafür bereitgestellt bekommt. Die Persönlichkeit des Kindes kann sich laut Emmi Pikler am Besten entfalten, wenn es sich selbstständig entwickeln darf.

Ihre Pädagogik lässt sich in drei Säulen zusammenfassen:

 

1. Die behutsame Pflege, in Form der körperlichen Versorgung sowie die Kommunikation mit dem Kind.

 

2. Die Bewegungsentwicklung, bei der sich jedes Kind nach seinem eigenen Rhytmus entwickeln kann.

 

3. Das freie und ungestörte Spiel in einem geschützten Rahmen, welcher altersgerecht aufgebaut ist.

 

 

Unsere Rolle der Erzieherin ist die, dem Kind Geborgenheit und Sicherheit zu vermitteln, deshalb gibt es für das Kind zunächst eine feste und immer gleichbleibende Bezugsperson. 

Wir unterstützen das Kind in seiner individuellen Entwickeln und dabei selbstständig aktiv zu werden.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Stephanuskindertagesstätte