evangelisch und offen

Jedes Kind ist ein Geschöpf Gottes.

Unverwechselbar und einzigartig.

Kinder machen Erfahrungen von Angenommensein, Geborgenheit, Vertrauen, Dankbarkeit und Vergebung. Sie fragen schon früh nach dem Woher und Wohin des Lebens, nach Deutung ihrer Erfahrungen, nach gültigen Regeln für ihr Zusammenleben.

 

Wir ermutigen Kinder, ihre Erlebnisse zu erzählen und Fragen zu stellen.

 

Rituale wie ein gemeinsames Lied oder ein Gebet haben ihren festen Platz im täglichen Ablauf.

 

In unserer Kita- und Krippengemeinschaft werden Ehrfurcht vor dem Leben und der Schöpfung gelebt, Achtung und Toleranz erfahrbar gemacht, sowie Friedens- und Konfliktfähigkeit gefördert.

 

Die Pfarrerin der Stephanus-Gemeinde erzählt in regelmäßigen Abständen biblische Geschichten in den einzelnen Gruppen. Darüber hinaus findet zwei bis dreimal im Jahr ein Familiengottesdienst unter Mitwirkung der Kindertagesstätte statt.

Damit eröffnet die religionspädagogische Arbeit den Kindern, gleichgültig welchen religiösen Hintergrund sie mitbringen, eine christliche Orientierung und lädt sie zu einer konstruktiven Beschäftigung mit dem christlichen Glauben ein.

 

Unsere Kindertagesstätte bietet Raum für Kindern und ihren Eltern aus verschiedenen Kulturen und Religionen.

 

 

 

SEI MUTIG UND ENTSCHLOSSEN!

LASS DICH NICHT EINSCHÜCHTERN,

UND HABE KEINE ANGST!

DENN ICH, DER HERR, DEIN GOTT, BIN BEI DIR,

WOHIN DU AUCH GEHST.

Josua 1,9

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Krippe und Kindertagesstätte der evangelischen Stephanus-Gemeinde, Mainz-Kostheim